Deutschland - made by Mittelstand

Es ist Zeit, Danke zu sagen

Mit der Initiative "Deutschland – made by Mittelstand" würdigt die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken die Leistungen deutscher Unternehmen. Leistungen, die Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen mit der Volksbank Glan-Münchweiler eG realisiert haben, stellen wir nachfolgend in Erfolgsgeschichten dar.

Haber Textile Dienste GmbH und Co. KG
Wir sagen der Firma Haber textile Dienste GmbH und Co. KG in Landstuhl DANKE für kompromisslose Hygiene

Bei der Firma Haber Textile Dienste GmbH und Co. KG handelt es sich um eine Großwäscherei mit Sitz in Landstuhl, die moderne Versorgungskonzepte für Kliniken und Pflegeeinrichtungen entwickelt hat, einen Mattenservice anbietet und tolle Komplettlösungen bei Berufsbekleidung zur Verfügung stellt.

Vor über 75 Jahren gegründet, ist das Unternehmen heute einer der bedeutendsten Arbeitgeber in der Westpfalz und sichert rund 500 Beschäftigen – oft schon langjährig im Unternehmen tätig - ein verlässliches Einkommen.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Jörg Scherf und Ralph Rouget haben das Unternehmen im Jahr 2008 komplett übernommen. Zuvor waren beide als angestellte Geschäftsführer im Unternehmen tätig.

Die positive Entwicklung der Firmengruppe ist nicht nur auf die professionelle Leitung, sondern auf die innovativen – und auch preisgekrönten - Weiterentwicklungen zurückzuführen.

Das überregional tätige Unternehmen zeichnet sich durch ein transparente Preise und nachvollziehbare Leistungen aus.

Wir sind stolz darauf, das Unternehmen mit Lösungen bei finanziellen Anliegen zu unterstützen und schätzen das vertrauensvolle Kunde-Bank-Verhältnis und die Zuverlässigkeit der handelten Personen.

v.l.n.r. Ralph Rouget, Sabine Mack, Christian Dietrich, Jörg Scherf
Betreuungs- und Pflegezentrum Lang GmbH
Wir sagen der Firma Betreuungs- und Pflegezentrum Lang GmbH in Ramstein Miesenbach DANKE für herzliche Pflege & Unterstützung im eigenen Zuhause

Die Firma Betreuungs- und Pflegezentrum Lang GmbH, gegründet 1995, ist ein mobiler Pflegedienst mit einem Einsatzgebiet im Umkreis von rd. 20 km rund um Ramstein.

Das Pflegezentrum bietet ein großes Leistungsspektrum an, das von der Beratung, über die Grund-, Behandlungs- und Intensivpflege reicht.

Kinderkrankenpflege und ergänzende Dienst wie z.B. Haushaltshilfen, Service Plus, Hausnotrufsysteme und Essen auf Rädern/Hoffmann Menü gehören ebenfalls zum Angebot.

Der Firmeninhaber Hans Erich Lang beschäftigt rund 50 Mitarbeiter in seinem Unternehmen. Unterstützt wird er von seiner Tochter Elisa, die zurzeit ein duales Studium im Pflegemanagement absolviert.

Die Volksbank Glan-Münchweiler eG schätzt die vertrauensvolle Zusammenarbeit seit der nicht einfachen Gründungsphase vor rd. 20 Jahren und die Loyalität von Hans Erich Lang gegenüber der Volksbank Glan-Münchweiler eG und seinen Geschäftspartnern in der Region.

Firmenkundenbetreuer Christian Dietrich, Elisa Lang, Christine Lang, Anette Vollmer, Hans Erich Lang, Beate Friedrich, Anna Puschalowski, Regina Weippert
v.l.n.r. Firmenkundenbetreuer Christian Dietrich, Elisa Lang, Christine Lang, Anette Vollmer, Hans Erich Lang, Beate Friedrich, Anna Puschalowski, Regina Weippert
Sanitherm GmbH
Sanitherm - Firmengebäude in Konken

Die Firma Sanitherm in Konken ist eine Familienunternehmung,  bei dem neben dem Inhaber Theodor Hollinger auch die Ehefrau Doris Hollinger und Sohn Matthias – seit dem abgeschlossenen Studium im Bereich technische Gebäudeausstattung und Versorgungstechnik - als Geschäftsführer mitarbeiten.

Die Firma wurde 1985 gegründet und 12 Jahre später von Theodor Hollinger übernommen. Die Firma Sanitherm ist ein zuverlässiger Ansprechpartner rund um das Thema Energie: Heizungsbau, Sanitär, Lüftung, Heizen mit Pellets, Solar- und Brennwerttechnik als auch Wärmepumpen.

Die Volksbank Glan-Münchweiler eG ist stolz auf eine langjährige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehung und begleitete das expandierende Unternehmen auch bei der Firmensitzverlagerung nach Konken.  

Christian Dietrich, Sabine Mack und Theodor, Matthias, Doris, Leon Michel und Isa Hollinger
Christian Dietrich, Sabine Mack und Theodor, Matthias, Doris, Leon Michel und Isa Hollinger
Straubengrunderhof
Wir sagen der Familie Christoffle vom Straubengrunderhof in Matzenbach DANKE für nachhaltige Nutzung vorhandener Ressourcen

Kurt Christoffel und seine Tochter Katja (Agrarwissenschaftlerin) führen den landwirtschaftlichen Betrieb in Matzenbach.

Mehr als tatkräftige Unterstützung findet Kurt Christoffel in der Ehefrau Brigitte Christoffel  und der Tochter Anika, die ein Studium zur Tierärztin absolvierte.

Der Aussiedlerhof wurde – ausgehend von einem Hof innerhalb von  Matzenbach - durch den Vater Otto Christoffel gegründet und durch den Sohn Kurt weitergeführt. Nach der Aussiedlung entwickelte sich der Landwirtschaftsbetrieb zu seiner jetzigen Größe, in der die Milchviehhaltung und der Ackerbau die bestimmenden Produktfelder sind.

Die im Jahr 2009 neu gebaute Biogasanlage komplettiert den Landwirtschaftsbetrieb. Mit der Erzeugung von regenerativer Energie leistet die Familie Christoffel einen wichtigen Beitrag zu einem positiven Energiehaushalt.

Seit Generationen werden zudem edle Brände in der Brennerei Gilcher (ehemals elterlicher Betrieb von Brigitte Christoffel) hergestellt. Das Familienwappen aus dem Mittelalter ziert zahlreiche prämierte Brände und Liköre.

Die Volksbank Glan-Münchweiler eG ist stolz darauf, das Familienunternehmen schon in der 3. Generation bei der Expansion von einem innerörtlichen, landwirtschaftlichen Anwesens zu einem modernen Landwirtschaftsbetrieb außerhalb von Matzenbach zu begleiten.

Familie Christoffel vom Straubengrunderhof in Matzenbach mit Ihrem Kundenbetreuer Stephan Strasser
v.l.n.r.: Stephan Strasser, Katja Christoffel, Brigitte Christoffel, Kurt Christoffel
Vital Innovation (D), ltd.
Firmengebäude in Rammelsbach
Firmengebäude in Rammelsbach

Im Jahr 2004 wagte der Firmenchef Sepp Reißmann im Alter von 52 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit und gründete die Firma Vital Baby (D), ltd.

Von Anfang an war die gesamte Familie in die Firmengründung mit eingebunden. Das Unternehmen begann mit dem Großhandel von innovativen Produkten im Baby- und Kleinkindbereich.

Die Ausweitung des Geschäftsmodells auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Inkontinenzprodukten für Seniorenheime und Krankenhäuser erforderte größere Räumlichkeiten und die Umfirmierung in Vital Innovation (D), ltd.

Die Räumlichkeiten wurden in der ehemaligen TDK in Rammelsbach gefunden. Durch Vital Innovations ist ein seit Jahren leerstehendes Betriebsgelände wieder zu neuem Leben erwacht – gut für unsere Region.

Die Volksbank Glan-Münchweiler eG begleitet das Unternehmen seit Gründung. Stolz sind wir auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit während der Gründungs- und Expansionsphase.

Stephan Strasser, Tino Robeller, Yvonne Robeller, Ute Reißmann, Sepp Reißmann
Stephan Strasser, Tino Robeller, Yvonne Robeller, Ute Reißmann, Sepp Reißmann
Zimmer Hochbau-Tiefbau GmbH
Großprojekt „Mozarthof“ in Kaiserslautern
Großprojekt „Mozarthof“ in Kaiserslautern

Die Firma Zimmer Hochbau-Tiefbau GmbH, gegründet 1883, ist eine alteingesessene Bauunternehmung in Steinwenden mit weit mehr als 100 Mitarbeitern.

Das Unternehmen legt Wert auf Qualität und nachhaltige Kundenzufriedenheit, die sie als Komplettanbieter mit einem umfassenden und erstklassigen Service  erreichen.

Die Firma ist ein Qualitätsanbieter im Bauhauptgewerbe und realisiert Gewerke vom Rohbau bis hin zum schlüsselfertigen Bau. Zu ihren Leistungen zählen Hoch- und Tiefbau, die Altbausanierung und auch Planungs- und Ingenieurleistungen.

Das Unternehmen ist sowohl regional als auch überregional tätig und ein wichtiger Arbeitgeber für unsere Region.


Die Volksbank Glan-Münchweiler eG ist für die Firma Zimmer Hochbau-Tiefbau GmbH die Hausbank vor Ort. Dieses Vertrauen ehrt uns und wir sind stolz auf diese partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Christian Dietrich, Sabine Mack, Gerhard Bell, Hedda Zimmer, Markus Bell
Christian Dietrich, Sabine Mack, Gerhard Bell, Hedda Zimmer, Markus Bell

Der Mittelstand ist der Motor unserer Wirtschaft

Der deutsche Mittelstand stellt über 60 Prozent1) aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze. Vier von fünf Ausbildungsplätzen werden nicht etwa von Großkonzernen, sondern von kleinen und mittleren Unternehmen geschaffen. Diese Leistungen sind so beeindruckend, dass wir "Danke" sagen.

Deutschland sagt "Danke"