Vorstand Walter Hoffmann tritt seinen Ruhestand an

am 01.01.2017

Nach mehr als 35 Jahren Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Glan-Münchweiler geht Vorstandsmitglied Walter Hoffmann zum 31.12.2016 mit 64 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Walter Hoffmann hat 1968 seine Bankkaufmannslehre bei der Dresdner Bank in Kaiserslautern begonnen und nach bestandener Prüfung bis 1974 – unterbrochen durch eine 15monatige Wehrdienstzeit – bei der Dresdner Bank in Kaiserslautern gearbeitet.

Zum 1. Oktober 1974 trat er bei der Volksbank Glan-Münchweiler eG ins Angestelltenverhältnis ein. 1976 erfolgte die Ernennung zum Abteilungsleiter für den Anlage-  und Schalterbereich und 1980 zum Abteilungsleiter der Kreditabteilung und zum Handlungsbevollmächtigen.

1989 erfolgt der Abschluss des „Genossenschaftlichen Bankführungsseminars“ an der ADG in Montabaur. Im Sommer 1991 beendete Walter Hoffmann vorübergehend seine Tätigkeit bei der Volksbank Glan-Münchweiler eG, da zu dieser Zeit keine Möglichkeit zur Erlangung der Prokura bestand.

Nach einem Wechsel zur Volksbank Montabaur eG, wo er noch im gleichen Jahr die Prokura erhielt, wechselte er im Juli 1993 als Vorstand zur Volksbank Pirmasens eG.

1995 erfolgte der Wechsel in den Vorstand der heimatnahen VR-Bank Westpfalz und 1998 zurück in den Vorstand der Volksbank Glan-Münchweiler eG als Nachfolger für Hans Gehra, wo er bis 31.12.2010 für den Marktbereich zuständig war und nach dem Ausscheiden von Günther Lambrecht das Resort Marktfolge und Personal leitete.

Nach dem Ausscheiden von Walter Hoffmann besteht der zukünftige Vorstand der Volksbank Glan-Münchweiler eG seit 1.1.2017 aus zwei Vorstandsmitgliedern, Sabine Mack und Christian Dietrich.

Sabine Mack, zukünftige Vorstandssprecherin, wird ab 2017 für die Bereiche Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, Personal und Qualitätssicherung zuständig sein. Christian Dietrich ist seit 1.1.2017 aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten als Leiter der Firmenkundenbank für die Geschäftsfelder Privat- und Firmenkundengeschäft verantwortlich.