Schmiedearbeiten von Horst Krupp

in den Vitrinen der Hauptstelle

04.02. - 03.03.2014

Horst Krupp aus Glan-Münchweiler präsentiert seit 4. Februar 2014 seine kreativen Schmiedearbeiten in den Vitrinen der Volksbank Glan-Münchweiler eG.

Der gelernte Industrieschmied hat erst in seinem Ruhestand mit der Anfertigung kreativer Schmiedestücke begonnen. Seine Schmiede nutzte er davor hauptsächlich um sich Werkzeuge für den Hausgebrauch selbst herzustellen.

Im Jahre 2012 gestaltete er erstmals eine Rose. Weitere Rosenarrangements – teilweise direkt in einer Vase integriert - kamen dazu. In der Ausstellung zeigt Horst Krupp über seine floralen Motive hinaus kleine Tierskulpturen und ein restauriertes Fenster aus einem alten Anwesen von Glan-Münchweiler, das er mit einem kunstvoll gestalteten Eisengitter verziert hat.


Seine Schmiedearbeiten nimmt er im Freien vor. Dazu erhitzt er das Schmiedeeisen in seiner Esse auf ca. 1.100 Grad, um in mehreren Durchläufen die Eisenteile entsprechend seinen Vorstellungen oder seinen aus Knetmasse gearbeiteten Mustern zu formen.

Die Rosenarrangements hat der Künstler in der Vitrine teilweise mit Gedichten zum Thema Schmieden und Rosen versehen.


Im Jahre 2013 stellte Horst Krupp erstmals seine Arbeiten am Nikolausmarkt in Glan-Münchweiler gemeinsam mit weiteren regionalen Hobbykünstlern aus.


In der Volksbank Glan-Münchweiler eG sind die Arbeiten seiner ersten Einzelausstellung bis 3. März 2014 anzusehen.