Bilder von Sabine Lerner

6. November - 7. Dezember 2017

In den Vitrinen der Volksbank Glan-Münchweiler eG stellt zurzeit Sabine Lerner, langjährig wohnhaft in Quirnbach, Acrylbilder aus.

Vor rund zweieinhalb Jahren begann Sabine Lerner mit der Malerei. Im Vordergrund stehen für sie die Ruhe und Entspannung sowie die Freude am kreativen Arbeiten, die sie beim Gestalten der Bilder genießen kann. Ihr genaues Motiv steht oftmals am Anfang eines Werkes noch nicht fest, das Bild entwickelt sich und endet oft anders als in der ersten Vorstellung. Die Hobbymalerin zeigt in ihrer ersten öffentlichen Ausstellung vorwiegend abstrakte Bilder - oftmals in harmonischen Gold-, Kupfer- und Brauntönen gehalten. Darüber hinaus präsentiert sie Werke mit Häuserreihen und zeigt in den Bildern wie z. B. „Crazy Girl“ und „Crazy Cow“ abstrahierte Figuren.

Sabine Lerner nutzt hauptsächlich Acrylfarben, manchmal greift sie auch zu Kreide und integriert strukturgebende Materialen oder spezielle Farben, die einen Rosteffekt erzeugen.

Die Ausstellung ist bis 7. Dezember 2017 präsent.